b2ap3_large_mietwohnungen-in-wien In Österreich lebt man zur Miete

In Österreich lebt man zur Miete - in Wien sogar zu 80%

1 Minute Lesezeit (95 Wörter)

Die meisten Österreicher leben in Mietwohnungen. Laut Wolfgang Amann - Chef des Instituts für Immobilien Bauen und Wohnen (iibw) gibt es große regionale Unterschiede: So leben in Wien 80% aller Bewohner in Mietwohnungen, im Burgenland aber nur rund 25%. Auf Bundesebene sind es ca. 50%, die zur Miete wohnen. Somit gibt es kaum eine andere euopäische Nation, die in so großen Maße in Mietwohnungen lebt, wie Österreich.

Die Wohnkosten betragen in privaten Mietwohnungen durchschnittlich 600 EUR, in Eigentümerhaushalten aber nur 410 EUR. Trotz allem stagniert aber die Eigentumsquote in Österreich auf niederem Niveau.

Quelle: https://www.immoflash.at/20170911/


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 26. September 2021

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.prop.id/

Logo Wirtschaftsagentur

Gefördert durch die Wirtschaftsagentur Wien.
Ein Fonds der Stadt Wien.