Bonitätsprüfung

Suche nach Begriffen

Lexikon

Begriff Definition
Bonitätsprüfung

Die Bonität gibt Auskunft darüber, wie 'kreditwürdig' eine Person ist. Mittels Bonitätsprüfung wird - basierend auf historischen Daten - überprüft, ob zum Beispiel ein Mietkandidat in der Vergangenheit seinen Zahlungsverpflichtungen wie vereinbart nachgekommen ist.

Hierbei geht es aber nicht nur darum, festzustellen, ob ein Mietkandidat 'gut wirtschaften' kann, sondern auch darum, ob sich ein potentieller Mieter die Miethöhe überhaupt leisten kann. Anders gesagt: Ob die Mietbelastungsquote nicht überschritten wird.

Möglichkeiten für Vermieter

 

Synonyme: Bonitätsauskunft

prop.ID digitalisiert Standardprozesse für Wohnungsunternehmen.

Wirtschaftsagentur Wien
 
Unterstützt von der Wirtschaftsagentur Wien. Ein Fonds der Stadt Wien.